Ursula Schmid-Spreer

Ursula Schmid-Spreer
© U. Schmid-Spreer

Wie jeder Mensch musste Ursula Schmid-Spreer in die Schule, die sie lange und ausgiebig besucht hat. Ihre soziale Ader ließ sie Lehrerin werden. Lange Zeit war sie im Bereich Zahnmedizin tätig und hat in der Drogen- und Suchtberatung gearbeitet. Seit über 10 Jahren organisiert sie das Nürnberger Autorentreffen.

Sie hat bisher mehr als 10 Anthologien herausgebracht (Krimi- und Märchengeschichten), sowie zwei Kriminalromane. Sie ist Mitarbeiterin bei "The Tempest", Mitglied bei den Mörderischen Schwestern und im Syndikat.

Mehr Infos unter schmid-spreer.de