art&words

Deutscher Phantastik-Preis 2013

Drucken

Am 12. Oktober fand im Rahmen des Buchmesse-Convents "BuCon" in Dreieich bei Frankfurt die Verleihung des Deutschen Phantastik-Preises 2013 statt. Dieser Preis wird von den Lesern der Zeitschrift Phantanews.de alljährlich vergeben.

Unsere Märchenanthologie „Wenn das die Grimms wüssten“ war in der Kategorie „Beste Original-Anthologie“ nominiert und konnte sich in der Gunst des Publikums gegen starke Konkurrenten durchsetzen. Das ist der größte Erfolg in unserer noch jungen Verlagsgeschichte.

Deutscher Phantastikpreis 2013
Foto © Tom Daut

In der Laudatio würdigten die Moderatoren die Anstrengungen gerade der kleinen Verlage unermüdlich auch unbekannten Autoren die Möglichkeit zur Veröffentlichung zu geben und mit Herzblut für gute und unterhaltsame Literatur zu sorgen. Verleger und Herausgeber Peter Hellinger nahm den Preis entgegen. Eine große Ehre, neben Science-Fiction-Legende Wolfgang Jeschke (langjähriger Herausgeber beim Heyne-Verlag) und Fantasy-Superstar George R. R. Martin (Game of Thrones – Das Lied von Eis und Feuer) zu den diesjährigen Preisträgern zu gehören.

Allen, die für uns abgestimmt haben und allen Autoren dieser wunderbaren Anthologie nochmals herzlichen Dank für ihren Einsatz und ihr Engagement!

Hier die Liste aller Nominierten und Preisträger: Deutscher Phantastik Preis 2013

Template Design © Joomla Templates | GavickPro. All rights reserved.