art&words

Spannend ins Frühjahr!

Drucken

Das neue Jahr ist ja nun auch schon einige Wochen alt, und unsere Projekte nehmen Gestalt an. Nachdem wir etwas Probleme mit einem Lieferanten hatten, haben wir im Januar endlich unsere E-Book-Karten gestartet. Als erstes gibt es unsere Erotik-Anthologie Zärtliches Tabu, die nur als E-Book zu haben ist. Wenn unser Experiment erfolgreich ist, werden wir auch unsere anderen Titel so nachrüsten.

Des Frühlings Nahen:
Ein namenloser Hügel
Im leichten Nebel.
Bashô

Den namenlosen Hügel, den Meisterdichter Matsuo Bashō da im Frühjahrsnebel erspäht, den müssen wir noch erklimmen. Gerade haben wir unsere Krimi-Anthologie Haus der 13 Mörder für den Druck freigegeben, schon naht die große Buchpräsentation am 28. Februar 2014. Kommen auch Sie und erleben einen ungewöhnlichen Krimi-Abend unter dem Motto "Wer war der Täter?"

© Dickmichel
© Dickmichel

art&words ist ja dafür bekannt, ein Herz für die lokale Literaturszene zu haben. Unsere nächsten zwei Projekte beschäftigen sich deshalb auch mit zwei Autorengruppen aus dem Großraum. Da wäre zum einen die Gruppe Die Schreiberlinge, die wir am 28. März 2014 im Zeitungscafé Hermann Kesten näher vorstellen wollen. Bisher haben wir zwei Bücher der Gruppe veröffentlicht: Von Wanderern und Brückenfesslern und den ungewöhnlichen Vampirthriller mit Rezept für Blutsaugergebäck Vampyrus. Ein Drittes ist in Arbeit und wird vorraussichtlich im Herbst erscheinen.

© Zharastudio/Fotolia
© Zharastudio/Fotolia

Die Erlangener Schreibgruppe Wortwerk feiert im April ihr fünfjähriges Bestehen, und auch hier laufen die Vorbereitungen für den Druck der dazu gehörenden Anthologie Zwischen den Regalen, ein Geheimnis. Der bekannte fränkische Krimi-Autor Dirk Kruse schreibt zur Zeit noch am Vorwort. Herausgeberin und Bestsellerautorin Nataša Dragnić (Jeden Tag, jede Stunde) und die Wortwerker sind schon ganz aufgeregt. Am 10. April 2014 wird das Werk im feierlichen Rahmen in der Stadtbibliothek Erlangen präsentiert, dazu gibt es eine fünf Wochen dauernde Ausstellung über die Autorengruppe, näheres dazu folgt demnächst.

Wenn das die Grimms wüssten

Natürlich wollen wir unsere preisgekrönte Märchenanthologie nicht vergessen: Mit viel Wirbeln und etwas Überredungskunst ist es uns gelungen, die aus der Region stammenden Autoren zu einer großen Lesung zusammen zu bekommen, die VHS Erlangen stellt uns den Historischen Saal zur Verfügung und so kann am 09. Mai 2014 ein lange gehegter Traum in Erfüllung gehen. Erleben sie die Preisträger des Deutschen Phantastikpreises 2013 live!
Wenn das die Grimms wüssten!

Template Design © Joomla Templates | GavickPro. All rights reserved.