art&words

Deutscher Phantastik Preis 2013 für art&words

Drucken

Wenn das die Grimms wüssten!
Anthologie

Deutscher Phantastik Preis 2013 für art&words. "Wenn das die Grimms wüssten!" als beste Anthologie ausgezeichnet.

Am 12. Oktober fand im Rahmen des Buchmesse Convents "BuCon" in Dreieich bei Frankfurt die Verleihung des Deutschen Phantastik-Preises 2013 statt.

Unsere Märchenanthologie Wenn das die Grimms wüssten! war in der Kategorie Beste Original-Anthologie nominiert und konnte sich in der Gunst des Publikums gegen starke Konkurrenten durchsetzen. Das ist der größte Erfolg in unserer noch jungen Verlagsgeschichte.

In der Laudatio würdigten die Moderatoren die Anstrengungen gerade der kleinen Verlage unermüdlich auch unbekannten Autoren die Möglichkeit zur Veröffentlichung zu geben und mit Herzblut für gute und unterhaltsame Literatur zu sorgen. Verleger und Herausgeber Peter Hellinger nahm den Preis entgegen. Eine große Ehre, neben Science-Fiction-Legende Wolfgang Jeschke (langjähriger Herausgeber beim Heyne-Verlag) und Fantasy-Superstar George R. R. Martin (Game of Thrones – Das Lied von Eis und Feuer) zu den diesjährigen Preisträgern zu gehören.

Der Deutsche Phantastik Preis wird jährlich von den Besuchern des Online-Magazins Phantastik-News.de in verschiedenen Kategorien vergeben. Der Nominierungsrunde im Frühjahr folgt eine Endrunde im Sommer. Die Preise werden üblicherweise im Herbst verliehen.

Die Anthologie Wenn das die Grimms wüssten! erschien 2012 anlässlich des zweihundertsten Jubiläums der berühmten Grimm’schen Märchen. Deutschsprachige Autoren waren aufgerufen, es den Grimms gleich zu tun und die alten Märchen neu zu erzählen oder neue Märchen zu erfinden. Rund 300 Märchen kamen zusammen, von denen – ganz wie bei den Grimms – die besten 86 für das Buch ausgewählt wurden.

Mehr über den Deutschen Phantastik-Preis
Zum Magazin Phantastik-News.de

Der Verlag art&words bietet seit 2008 eine Plattform für besondere Bücher aus den Bereichen Kunst und Literatur. Verleger Peter Hellinger kümmert sich besonders um Künstler aus Franken und fördert die lokale Literaturszene mit verschiedenen Initiativen, wie etwa der Autorengruppe „Die Schreiberlinge“. 2013 gewann er den Deutschen Phantastik-Preis für seine Anthologie "Wenn das die Grimms wüssten!"

art&words – verlag für kunst und literatur
Peter R. Hellinger
Zerzabelshofstraße 41, 90480 Nürnberg
Telefon: +49 (0) 911 – 4088677
Telefax: +49 (0) 911 – 4088675
Email:
Web: www.art-and-words.de


Pressemitteilung

(PDF)


Bildmaterial

frei für Pressezwecke

Bei Verwendung wird um ein Belegexemplar (Link etc.) gebeten.

Template Design © Joomla Templates | GavickPro. All rights reserved.