Neuerscheinung: "Pflegestufe Mord"Schmid-Spreer, Lamberts, Woda (Hrsg.)

In dieser Seniorenresidenz gibt es keine "Natürliche Todesursache"

Pflegestufe Mord
Schmid-Spreer, Lamberts, Woda

Ab 17.09.18 im Handel!

In der noblen Seniorenresidenz von Hermine Schappensiel geht es selten beschaulich zu. Bewohner gehen, neue kommen. Und doch, hier läuft alles anders!

Mord und Totschlag steht auf dem Programm, denn wagt man einen Blick hinter die herrschaftliche Fassade ist hier nichts geruhsam oder gar harmonisch. Da wird gezankt, intrigiert und auf sein Recht bestanden. Neid, Eifersucht, Gier und Rachsucht treiben ihre Blüten. Hinter manch einem Unglücksfall, natürlichem Tod oder gar Selbstmord, steht ein perfider Plan: um an das Erbe, die Liebe eines anderen oder nur an die begehrte Penthauswohnung der Residenz zu kommen.

Fünfzehn vergnügliche Krimi-Kurzgeschichten von Sabine Giesen, Andrea Himmelstoß, Kriminalinski, Brigitte Lamberts, Jan Lammers, Kerstin Lange, Martin Meyer, Anja Puhane, Carsten Rösler, Carolin Roth, Petra Scheuermann, Ursula Schmid-Spreer und Bruno Woda.

Der Verlag art&words bietet seit 2008 eine Plattform für besondere Bücher aus den Bereichen Kunst und Literatur. Verleger Peter Hellinger kümmert sich besonders um Künstler aus Franken und fördert die lokale Literaturszene mit verschiedenen Initiativen, wie etwa der Autorengruppe „Die Schreiberlinge“. 2013 gewann er den Deutschen Phantastik-Preis für seine Anthologie "Wenn das die Grimms wüssten!"

art&words – verlag für kunst und literatur
Peter R. Hellinger
Zerzabelshofstraße 41, 90480 Nürnberg
Telefon: +49 (0) 911 – 4088677
Telefax: +49 (0) 911 – 4088675
Email:
Web: www.art-and-words.de


Pressemitteilung
(PDF)


Bildmaterial
frei für Pressezwecke

Bei Verwendung wird um ein Belegexemplar (Link etc.) gebeten.